#1 ZEIT Online:
Wer darf leben?

Das erste Projekt, das in der Masterclass „Zukunft des Wissenschaftsjournalismus“ entstanden ist, ist online: „Wer darf leben?„, eine Multimedia-Reportage über die Frage, warum es in Deutschland nicht mehr Kinder mit Down-Syndrom gibt. Stipendiatin Dagny Lüdemann stellt mit ihren Mitautoren Alina Schadwinkel und Sven Stockrahm dar, wie Familien, konfrontiert mit der Frühdiagnose eines Down-Syndroms, unterschiedliche Entscheidungen treffen – und welche langfristigen Folgen dies hat. Das Projekt brilliert durch eine sehr persönliche, bewegende Erzählweise, durch großartige Graphiken, durch ein Angebot in „leichter Sprache“ – und durch seinen „anonymen Briefkasten“. Neun weitere Masterclass-Projekte folgen in den kommenden Wochen.
Werdarfleben22

Post Your Thoughts